Zum Inhalt springen
Suche
Wagen
0 Artikel

Notizie

Erdbeeren 5 gute Gründe, sie zu essen

durch Carmine Rizzo 27 Oct 2022
Abgesehen von ihrem hohen Nährwert - mit 75 kcal/100 g enthält sie viel Zucker und Ballaststoffe - haben Erdbeeren viele gesundheitliche Vorteile. Sie sind nicht nur reich an Vitamin C, sondern decken bei einem Verzehr von 100 g (etwa 5 Stück) etwa 10 % des Tagesbedarfs. Vitamin C trägt nachweislich zur Vorbeugung von Krankheiten wie Skorbut oder Atherosklerose bei, indem es die Kapillaren stärkt und sie vor freien Radikalen schützt.
Erdbeeren sind auch reich an Eisen, das für den Sauerstofftransport im Blut unerlässlich ist. Erdbeeren enthalten mehr Eisen als Fleisch. Wenn Sie also unter Blutarmut oder Müdigkeit leiden, sollten Sie versuchen, frische Erdbeeren in Ihren Speiseplan aufzunehmen. Außerdem hat sich gezeigt, dass eine der in Erdbeeren enthaltenen Verbindungen - Ellagsäure - bestimmte Krebsarten wie Gebärmutterhals- oder Brustkrebs bekämpfen kann.
Schließlich ist noch zu erwähnen, dass die Farbe der Erdbeeren von Anthocyanen (entzündungshemmende Antioxidantien) herrührt, die aufgrund ihrer Fähigkeit, blaues Licht zu filtern, für die Gesundheit der Augen sehr förderlich sind. Der Verzehr von Erdbeeren kann dazu beitragen, altersbedingter Makuladegeneration und grauem Star vorzubeugen. Genießen Sie also diese köstliche Frucht!

Wie viele Kalorien haben sie?

Erdbeeren eignen sich hervorragend zum Abnehmen, da sie Enzyme enthalten, die unseren Stoffwechsel anregen. Außerdem enthalten sie viele Ballaststoffe, was bedeutet, dass wir weniger Zucker aufnehmen können und unsere Regelmäßigkeit unterstützt wird. Erdbeeren haben etwa 35 Kalorien pro 100 Gramm, sind also sehr leicht und eignen sich hervorragend zum Naschen.

75kcal/100g

13g Kohlenhydrate, 2g Ballaststoffe

51% Vitamin C

2% Eisen

1% Kalzium

6% Kalium, 6% Vitamin A

3% Folsäure

3% Vitamin K1%, 3% Vitamin B6%, 1,5 Vitamin Mangan: 0,7%, Magnesium%: 0,8% (L-Citrullin) 156kcal/100g, 19g Kohlenhydrate, davon Zucker 17g, 11,4 g Eiweiß, 1,5 g Fett, davon gesättigte Fettsäuren 1,5 g, 7,9 g Kohlenhydrate pro 100 ml Saft (zuckerarm), 0 % Alkohol

Eigenschaften und Vorteile

Neben ihrem hohen Kaloriengehalt (75 kcal/100 g) und 13 g Kohlenhydraten (Fruchtzucker) enthalten Erdbeeren eine gute Dosis an Ballaststoffen und Vitamin C, das nachweislich zur Bekämpfung bestimmter Krankheiten wie Skorbut oder Arteriosklerose beiträgt, indem es die harntreibenden, erfrischenden, reinigenden und nährstoffreichen Kapillaren stärkt. Sie enthalten Phosphor, Eisen, Kalzium und die Vitamine A, B1, B2 und C. Sie sind außerdem kalorien- und ballaststoffarm und haben gute sättigende Eigenschaften. Dank dieser Eigenschaften sind sie ein hervorragender Snack bei kalorienarmen Diäten.

Ihr hoher Kaliumgehalt macht sie zu einem idealen Nahrungsmittel für die Nierengesundheit; auf diese Weise können wir Kalziumoxalatsteine vermeiden, die sich in einem sauren Milieu wie dem dieser Früchte bilden. Außerdem haben Erdbeerpflanzen aufgrund ihres hohen Eiweißgehalts einen hohen Proteingehalt.

Dieses Vitamin ist in dieser Frucht im Überfluss vorhanden; eine ausreichende Zufuhr von Vitamin B9 hat viele Vorteile für unsere Gesundheit. Es ist bekannt, dass es Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugt.

Diese Frucht enthält genug Wasser für Ihren Tagesbedarf (90 %) und hält Sie somit hydriert. Aufgrund ihres hohen Wassergehalts sind Erdbeeren für Menschen geeignet, die ihre Flüssigkeitszufuhr erhöhen wollen, wie Sportler oder Menschen, die hohen Temperaturen ausgesetzt sind.

Wann ist Erdbeerzeit?

Die Früchte werden das ganze Jahr über produziert, aber ihr Geschmack und ihre Qualität sind unterschiedlich. Die Erntezeit beginnt Mitte Juni und erreicht ihren Höhepunkt im Juli (in diesem Monat sind sie auch am billigsten). Dank der von den Erzeugern entwickelten verlängerten Lagerungstechniken ist es jedoch möglich, Erdbeeren das ganze Jahr über zu erhalten. Ab Januar steigt der Preis allmählich an, bis er zwischen April und Anfang Mai seinen Höhepunkt erreicht.

Erdbeeren in der Schwangerschaft

Der Verzehr von Erdbeeren während der Schwangerschaft ist nicht nur erlaubt, sondern wird sogar empfohlen. Sie enthalten viel Vitamin C, wodurch der Körper das Eisen besser aufnehmen kann, wenn sie am Ende einer Mahlzeit gereicht werden.

Es trägt nicht nur zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei, sondern lindert auch die mit der Menstruation verbundenen Symptome. Frauen, die unter Eisenmangel (Anämie) leiden, sollten mehr Erdbeeren essen, da sie reich an Eisen sind.
930 x 520px

SPRING SUMMER LOOKBOOK

Sample Block Quote

Praesent vestibulum congue tellus at fringilla. Curabitur vitae semper sem, eu convallis est. Cras felis nunc commodo eu convallis vitae interdum non nisl. Maecenas ac est sit amet augue pharetra convallis.

Sample Paragraph Text

Praesent vestibulum congue tellus at fringilla. Curabitur vitae semper sem, eu convallis est. Cras felis nunc commodo eu convallis vitae interdum non nisl. Maecenas ac est sit amet augue pharetra convallis nec danos dui. Cras suscipit quam et turpis eleifend vitae malesuada magna congue. Damus id ullamcorper neque. Sed vitae mi a mi pretium aliquet ac sed elitos. Pellentesque nulla eros accumsan quis justo at tincidunt lobortis deli denimes, suspendisse vestibulum lectus in lectus volutpate.
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Danke fürs Abonnieren!

Diese E-Mail wurde registriert!

Kaufen Sie den Look ein

Wählen Sie Optionen

Bearbeitungsoption
this is just a warning
Anmeldung